Deutsch Hilfe Hausaufgaben?

256 viewsDeutsch

Deutsch Hilfe Hausaufgaben?

Warum wird „Willen“ im folgenden Beispiel groß geschrieben? :

„Hubert kauft gegen den Willen seiner Mutter ein neues Handy.“

Bitte nicht zu kompliziert erklären.

Danke im voraus!

Walther Bruhn Changed status to publish 1. Juni 2023
0

Im Satz „Hubert kauft gegen den Willen seiner Mutter ein neues Handy“ wird „Willen“ großgeschrieben, weil es sich um ein substantiviertes Verb handelt.

In der deutschen Sprache können Verben substantiviert werden, indem sie großgeschrieben werden und wie ein Nomen verwendet werden. Dies geschieht häufig, um Betonung oder Hervorhebung zu erzielen. In diesem Fall wird das Verb „wollen“ substantiviert und großgeschrieben, um den Fokus auf den Willen von Huberts Mutter zu legen.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Verben substantiviert werden können. Die Großschreibung von Verben zu Nomen hängt von der spezifischen Verwendung und Bedeutung im Satz ab. Im Beispiel betont die Großschreibung von „Willen“ den Konflikt zwischen Huberts Handlung und dem Wunsch oder der Ablehnung seiner Mutter.

Walther Bruhn Changed status to publish 1. Juni 2023
0