Welche Auswirkungen hatte die Reformation auf die Bildung in Deutschland?

732 viewsGeschichte

Welche Auswirkungen hatte die Reformation auf die Bildung in Deutschland?

Welche Auswirkungen hatte die Reformation auf die Bildung in Deutschland?

Walther Bruhn Changed status to publish 7. Juni 2023
0

Die Reformation hatte erhebliche Auswirkungen auf die Bildung in Deutschland. Hier sind einige der wichtigsten Veränderungen, die im Zusammenhang mit der Reformation stattfanden:

  1. Förderung der Volkssprache: Martin Luther, einer der Hauptakteure der Reformation, betonte die Bedeutung der Volkssprache (Deutsch) in der religiösen Praxis. Er übersetzte die Bibel ins Deutsche, um den Menschen direkten Zugang zu den heiligen Schriften zu ermöglichen. Dadurch wurde Deutsch zur Grundlage für den Gottesdienst und die religiöse Bildung. Die Übersetzung der Bibel hatte auch einen starken Einfluss auf die Entwicklung des deutschen Schriftsprachstandards.
  2. Gründung von Schulen: Die Reformatoren erkannten die Notwendigkeit, das Wissen und die Bildung der Menschen zu fördern. Martin Luther befürwortete die allgemeine Bildung und die Gründung von Schulen für Kinder aller sozialen Schichten. Im Zuge der Reformation wurden zahlreiche Schulen gegründet, darunter die berühmten „Lateinschulen“, die eine humanistische Bildung anstrebten.
  3. Betonung der Lesefähigkeit: Im Zusammenhang mit der Bibelübersetzung förderten die Reformatoren die Lesefähigkeit der Menschen. Lesen und Schreiben wurden als wichtige Fähigkeiten angesehen, um die Bibel zu studieren und religiöse Schriften zu verstehen. Infolgedessen wurden Lesen und Schreiben zu einem integralen Bestandteil der Bildung.
  4. Verbreitung von Büchern und Schriften: Mit der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg wurden Bücher erschwinglicher und leichter zugänglich. Die Reformation nutzte diese Technologie, um ihre Ideen und Schriften zu verbreiten. Es entstand eine große Anzahl gedruckter Werke, darunter religiöse Schriften, Katechismen, Bibeln und theologische Abhandlungen. Dies trug zur Verbreitung von Bildung und Wissen bei.
  5. Universitätsreform: Die Reformation hatte auch Auswirkungen auf das Universitätssystem. In einigen Fällen wurden Klöster aufgelöst und die Bildungsinstitutionen in weltliche Hände übergeben. Die theologische Ausbildung wurde neu gestaltet und die Ideen der Reformation fanden Eingang in die Curricula der Universitäten.

Die Auswirkungen der Reformation auf die Bildung in Deutschland waren weitreichend. Durch die Förderung der Volkssprache, die Gründung von Schulen, die Betonung der Lesefähigkeit und die Verbreitung von Büchern trug die Reformation zur Bildung und Alphabetisierung eines breiteren Teils der Bevölkerung bei. Diese Veränderungen bildeten die Grundlage für die Entwicklung des deutschen Bildungssystems und trugen zur Stärkung der Bildung und des intellektuellen Fortschritts in Deutschland bei.

Walther Bruhn Changed status to publish 7. Juni 2023
0
You are viewing 1 out of 1 answers, click here to view all answers.